Donnerstag, 25. November 2010

Meine Pflanzenbeschreibungen

Bevor ich nun hier loslege, möchte ich noch vorab erklären wie ich meine Wildkräuter beschreiben werde.
Auf Fotos muß ich größtenteils noch verzichten und verweise auf gut recherchierte Internetseiten.
Teilweise kann ich aus meinem (laienhaft) angelgten Herbarium Fotografien einfügen.
Ich beschreibe nur Pflanzen welche ich bisher selbst bestimmt habe.
Sollte eine Bestimmung sich als falsch herausstellen, bitte ich unbedingt einen Kommentar zu hinterlassen.

Alle meine Angaben sind ohne Gewähr. Möchtes Du Dich selbst behandeln bitte immer vorher mit Arzt oder Apotheker sprechen.

Hier nun die Aufgliederung:

-deutscher und lateinischer Name
-englischer und italienischer Name
-Familienbestimmung deutsch/latein.

-Bedeutung des lat. Namen
-Haupt-Inhaltstoffe
-Verwendung Medizin
-"            Tiermedizin

-so erkenne ich die Pflanze (und ich schreibe wie ich sie erkenne. Auf botanische Details werde ich hier nicht eingehen. Da möchte ich auf ein gutes Pflanzenbestimmungsbuch verweisen.)

-Verwechslungsmöglichkeit
-gesammelt wird (inkl. Sammelmonat)

-Verwendung in der Küche
-evtl. Beispielrezept
-sonstiges

Noch Anregungen? Würde mich auf einen Kommentar freuen.

Kommentare:

  1. Ich fände es sehr schön, wenn es auch Erklärungen gäbe wie die Leute früher die Pflanzen verwendeten (nicht nur zu Heil- und Nahrungszwecken, sondern z.B. zum Stoffe färben, etc.).

    AntwortenLöschen
  2. Hallo es freut mich immer wieder solche Blogs zu finden, auch ich habe mich mit meinem Tee von Artemisia Annua gesund getrunken.
    Liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen